Aktuelles

 

NEU

 

Wir haben eine neue Rubrik auf dieser Homepage, in der ihr die Geschichte des Voltigierens bei uns im Reitverein nachlesen könnt.

Danke an Sonja für den kleinen Ausflug in die Vergangenheit!

 

Bastelwettbewerb

 

Das "Zeig dein Profil Team" konnte die wieder geplante Osteraktion, die im letzten Jahr auf so viel positive Resonanz gestoßen war, ja leider nicht durchführen. So wurde kurzerhand überlegt, wie sich trotzdem ein Projekt umsetzen lässt. 

Entstanden ist dabei ein Bastelwettbewerb zum Thema "Pferd und Natur", zu dem alle Kinder des Vereins ihre Projekte abgeben und bewerten lassen konnten.

 

Was bei diesem tollen Projekt herauskam könnt ihr auf der Seite des Pferdesportverbandes Westfalen nachlesen:

https://www.pferdesportwestfalen.de/aktuelles/newsfeed/artikel/rfv-altluenen-schulpferde-schreiben-postkarten-1

 

 

Die Gewinner bekamen als Preis eine gemeinsame Kutschfahrt geschenkt, über die wir, wenn die Fahrt erlaubt ist, hier wieder berichten werden.

 

 

 

 

Update zur Corona-Zeit

 

Es ist ruhig geworden bei uns. Zumindest, wenn man sich auf unserer Homepage so umsieht.

Natürlich haben auch wir in den letzten Wochen unseren normalen Trainingsbetrieb einstellen müssen, aber wir  haben keineswegs "auf der faulen Haut" gelegen!

Unsere Gruppen haben regelmäßig kleine Aufgaben bekommen, oder einfach kleine Updates vom Alltag der Pferde, um trotzdem in Kontakt zu bleiben und die "Großen" natürlich auch, um fit zu bleiben. 

Unsere Pferde durften in dieser Zeit viel Freizeit genießen, da auch die letzten Wochen jeden Tag jemand von uns an der Halle war und sie raus und wieder rein gelassen hat.

Das Trainerteam konnte die Zeit ohne Voltigierer dann auch gut für die Vorbereitung der geplanten Abzeichen nutzen, denn unsere Pferde mussten natürlich gearbeitet werden und da bietet es sich an, gleichzeitig an seinen Fähigkeiten im Longieren zu arbeiten.

 

 

Was ist noch passiert bei uns?

 

Rubin hatte einen " Rückfall" und war ohnehin schon seit Februar für das Training ausgefallen, hinzu kam während der trainingsfreien Zeit eine Krampfkolik, die er dank unserer fürsorglichen Trainer zum Glück gut überstanden hat. In den letzten Wochen konnte er durch Arbeit vom Boden und unterm Sattel schon wieder aufgebaut werden, aber muss nach einer so langen Pause natürlich erst wieder langsam an das Training mit Voltigierern herangeführt werden.

 

In unseren Teamaufstellungen wird sich etwas verändern, soviel steht fest. Wie genau das Ganze sich verhält werdet ihr demnächst unter " Unsere Teams sehen können.

 

22.02.2020

 

Für unsere WBO Teams stand an diesem Wochenende der Aktionstag an.

Alle zwei Jahre, wechselnd mit den LPO Gruppen, wird für die Kinder und Jugendlichen der Vereine aus Minden-Lübbecke ein Trainingstag mit verschiedenen Themen und Referenten vorbereitet. Auch dieses Jahr konnten all unsere Teams teilnehmen und wirklich viel fürs eigene Training, Inspirationen aus anderen Sparten und ein gutes Teamgefühl mitnehmen.

 

Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich beim Orga Team!

 

14.02.2020

 

Schon seit Langem wussten wir, dass wir für die jährliche Sportlerehrung der Stadt Rahden ein kleines Showprogramm vorbereiten dürfen. Dieses Mal hat Team 3 diese Aufgabe übernommen und zum Thema Avatar - Herr der Elemente, eine tolle Show gezeigt, die die Zuschauer begeisterte. Vorab wurde der Voltigiersport mit einem Video von Impressionen der letzten Saison vorgestellt, da eine Bockkür natürlich nicht ausreicht, um diesen tollen Sport zu repräsentieren.

 

Doch damit nicht genug! Ohne es vorher zu wissen wurde das Team direkt im Anschluss als "Mannschaft des Jahres" 2019 gekürt! Verdient gemacht hat es sich das Team durch die zahlreichen ersten Plätze auf vielen Turnieren sowie durch den erfolgreichen Qualifikationsweg für den Nachwuchsförderpreis und den Stand auf Rang 3 der Teams aus Westfalen in der LK. Zudem wurde insbesondere der Zusammenhalt und das Durchhaltevermögen, besonders in der letzten Saison, hervorgehoben, da das Team auch mit einem schweren Rückschlag zu kämpfen hatte, aber durch viel Disziplin trotzdem die nächst höhere Leistungsklasse erreichen konnte.

 

13.02.2020

 

Einige von uns sind an diesem Abend zum Treffen der Profilvereine aus dem Kreis Minden-Lübbecke + Herford gefahren. Es gab einen wirklich regen Austausch und tolle Ideen für künftige gemeinschaftliche Projekte; auch ein neuer Termin für ein weiteres Treffen konnte direkt festgehalten werden.

Wir sind wirklich gespannt inwieweit, und auch wie schnell, sich dieses Netzwerk ausbreitet und positive Auswirkungen für alle Vereine haben wird.

 

Januar 2020

 

Das Team "Zeig dein Profil" hat für die Reiter und Voltigierer der Kinder- und Jugendabteilung des Vereins einen Lehrgang zum Thema "Erste Hilfe beim Pferd" organisiert und durchgeführt.

Als Referentin war eine tolle Tierärztin vor Ort, die erst in der Theorie einige Szenarien mit korrektem Handeln durchgespielt hat und dann auch mit den Kindern praktisch zum Beispiel das Anlegen eines Hufverbandes geübt hat.

 

Da das Interesse an diesem Thema recht groß war wird das Profilteam sich weiterhin bemühen solche Lehrgänge einzuschieben und wieder viele Kinder und Jugendliche näher an das Wissen rund ums Pferd heranzuführen.

 

November 2019

 

 

Ab Ende November haben unsere LPO Teams die Möglichkeit das Krafttraining in der Sporthalle durchzuführen. Nach langer Durststrecke nach Denise' Ausstieg haben wir nun endlich wieder eine Trainerin, die die beiden Teams wieder richtig ins Schwitzen bringen wird.

 

09.11.2019

 

Das letzte Turnier für die Ströher Voltis war dieses Jahr Voxtrup. Hier konnte das frisch gebackene A Team zeigen, was innerhalb kürzester Zeit schon für Leistungen gebracht werden können. Seit September trainiert das Team in dieser Konstellation und hat in Voxtrup nun Anreize bekommen, woran im Wintertraining noch weiter gearbeitet werden kann.

Die Mannschaft brachte eine gute Leistung und kann zufrieden und stolz sein, dass sie so schnell eine Kür auf die Beine gestellt bekommen haben, und Cruza zudem noch mit einer mega Pferdenote belohnt werden konnte.

 

02.11.2019

 

Bei dem Turnier in Oppendorf mit Kreismeisterschaft WBO und dem Finale des Kids-Cups, konnten unsere Nachwuchsteams ein letztes Mal in diesem Jahr zeigen was sie können. So stark wie an diesem Tag waren wir durch die Organisation mit den drei Pferden lange nicht vertreten, hier aber haben wir es geschafft, dass alle Nachwuchsvoltigierer (wenn auch mit getauschten Pferden) an den Start gehen konnten. Zwar konnten sie keine vorderen Platzierungen erlangen, die Noten zeigen aber, dass trotzdem tolle Leistungen erbracht wurden und sie alle sehr stolz auf sich sein können.

Hini und Tiara und auch Lenja und Leni sicherten sich im Doppel dann aber noch den ersten und zweiten Platz.

 

Obwohl unsere Teams sich an diesem Tag nicht auf den vorderen Rängen wiederfinden konnten, entschieden unsere Nachwuchsteams den Kids-Cup des Kreises Minden-Lübbecke dieses Jahr für sich. Wir (die Trainer) sind unglaublich stolz, dass auch unsere Kids endlich diesen tollen Erfolg erreicht haben und den Wanderpokal dieses Jahr an die Ströher Voltigierer verliehen werden konnte. Zudem haben Hini und Tiara den Sieg bei den Doppels erreicht und wurden für die Teilnahme an allen 3 Turnieren im Kreis geehrt.

 

Hervorgehoben werden muss das Team 7, das mit Teampartner Paul und sehr hohen Noten stark zu diesem Sieg beigetragen hat.

 

 

Oktober 2019

 

Da ja einige unserer aktiven Voltis ausgestiegen sind arbeiten wir an einer neuen Gruppenaufteilung.

Wer ab Oktober in welcher Gruppe Voltigiert könnt ihr unter den einzeln aufgeführten Teams sehen.

Für das Kids-Cup Finale und die WBO Kreismeisterschaft bereiten sich die Mannschaften dann auch direkt mit neuer Aufstellung vor.

 

29.09.2019

 

Abschlussturnier für Team 3.

Das letzte Mal durfte Team 3 in der LK L in den Zirkel laufen. Trotz viel Wasser von unten (Matsch) und von oben (Regen) gaben sie noch ein Mal ihr Bestes, um den Abschied aus der LK in schöner Erinnerung zu behalten. Leni durfte zum ersten Mal Turnierluft in einer höheren LK schnuppern, um auf die nächste Saison gut vorbereitet zu sein und danke auch an Juli, die die letzten Wochen mittrainiert hat und Finjas Part übernommen hat.

Tatsächlich kam es für das Team aber nicht auf die Note oder die Platzierung an, denn mit drei Aufstiegsnoten war dieses Turnier nur noch als Abschluss und für die Hochstufung gedacht. Umso schöner, dass am Ende doch wieder der Sieg und eine weitere, nun vierte und letzte, Aufstiegsnote heraussprangen! 

Einen schöneren Abschluss hätte es nicht geben können. Jetzt darf Team 3 sich offiziell M* Team nennen und wird fleißig trainieren, damit sie den Ansprüchen auch gerecht werden können und sich gut in der neuen LK einfinden.

 

September 2019

 

Finja hat sich dazu entschieden aus dem aktiven Voltigiersport und damit aus Team 3 auszusteigen. Wir können ihre Entscheidung nachvollziehen und verstehen die Gründe dafür gut, trotzdem sind wir natürlich sehr traurig darüber und hoffen sie dennoch öfter mal beim Training zu sehen.

Sie wird zum Glück aber weiterhin als Trainerin bei uns bleiben und gehört weiterhin zu unserer kleinen Voltifamilie!

 

01.09.2019

 

Einige unserer Teams waren an diesem Tag erfolgreich unterwegs nach Bierde-Lahde-Neuenknick und räumten diesmal wieder richtig ab! An den Start gingen:

Team 5 in Kombiniert auf Cruza

Team 6 in Schritt Mini auf Cruza

Team 7 in Galopp-Schritt auf Paul

Team 8 in Schritt Krümel auf Paul

Doppel:

Tiara B. & Hinrike auf Cruza

Lenja H. & Leni auf Cruza

 

Die Ergebnisse findet ihr unter "Turniere & Ergebnisse"

 

Alle brachten durchweg tolle Leistungen und wir sind total happy, immerhin gehen die Noten auch in die Wertung des Kids Cup und des Children Trophy mit ein.

 

 

 

August 2019

 

Auch Luise wird vorerst unser Trainerteam verlassen. Sie geht auf "Weltenbummel" und wird von Meira als Nachwuchstrainerin abgelöst.

Wir hoffen, dass du eine tolle Zeit hast und viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln kannst.

Außerdem verlassen wir uns natürlich darauf, dass du diese dann mit Sicherheit bei uns einbringen wirst, wenn du nach Hause zurück kommst und wieder ein Teil unseres Teams sein möchtest :)

 

21.07.2019

 

Nachdem sich Team 3 bei den Qualifikationsturnieren zum Nachwuchsförderpreis auf Rang 3 in der Gesamtwertung platziert hatte, stand das Finale in Brakel an. Durch eine Verletzung von Rubin konnte das Team aber nicht auf ihren Teampartner zählen und entschloss sich kurzfristig mit 2 Mal Training auf Cruza ins Finale einzuziehen. Dazu kam dann noch der Ausfall von Finja, ebenfalls durch eine Verletzung, und eine dadurch umgestellte Kür.

Natürlich waren die Erwartungen unter den Umständen nicht mehr allzu hoch und sie konnten dann letztendlich mit Platz 8, aber dafür gesunden Voltis und einem gesunden Pferd und einer zufriedenstellenden Leistung den Heimweg antreten.

 

Nach Brakel folgte die Bewerbung und dann auch die Nominierung für den 5LVWK, bei dem das Team ebenfalls auf Rang 3 steht.

 

 

Juli 2019

 

Das Turnier in Bruchmühlen war zum Einen ein kleiner Abschluss vor den Sommerferien, zum Anderen aber auch ein Abschied von Denise als Trainerin bei uns.

Sie hat uns über viele viele Jahre begleitet, zunächst hat sie selbst voltigiert und ist immer mehr in das Trainerdasein gewachsen und war nicht nur zuletzt ein wichtiger Bestandteil des Teams. Alle Voltis werden das Krafttraining bei ihr sehr vermissen und vor allem auch Team 6 und 8 freuen sich, wenn Denise Samstags mal wieder vorbei schaut um zu sehen wie die Kids sich entwickeln.

 

Obwohl wir die Gründe total nachvollziehen können sind wir natürlich sehr traurig, dass sie unser Trainerteam verlassen muss.

Aber vielleicht werden die Zeitlichen Engpässe ja wieder weniger und sie möchte wieder ein Teil von uns werden.

Wer weiß schon was die so Zeit bringt; dir, Denise, wünschen wir erst einmal alle Gute und du weißt ja wo du uns jederzeit finden kannst ;)

 

30.06.2019

 

An diesem heißen Wochenende  haben sich auch unsere jüngeren Teams, Team 4,6 und 8, mit Cruza auf den Weg nach Bruchmühlen gemacht, um vor der Sommerpause noch einmal Turnierluft zu schnuppern. Team 4 wurde in der Abteilung Galopp-Schritt-Schritt mit Rang 4, Team 6 in Schritt-Schritt ebenfalls mit Rang 4 und Team 8 in Schritt-Schritt-Mini sogar mit Rang 2 belohnt. 

Zusätzlich sind Tiara und Hini im Doppel auf dem Bock in einem großen und starken Starterfeld an den Start gegangen und konnten sich mit einer mega Note von 7,6 den 5. Platz sichern.

 

 

23.06.2019

 

Sehr früh ging es für Team 3 zum letzten Qualifikationsturnier nach Paderborn. Hier konnten Sie mit dem 1. Platz in der 2. Abteilung und der Traumnote von 6,0, und damit ihrer dritten Aufstiegsnote, überzeugen.

 

 

22.06.2019

 

Team 2 startete an diesem Wochenende das letzte Mal in derzeitiger Zusammenstellung in Hunteburg. Mit Platz 5 schließen sie damit ein Kapitel des Teams ab, das durch einige berufsbedingte Austritte nach der Sommerpause neu zusammengestellt wird und dann zunächst wieder in der LK A durchstarten wird.

 

 

15./16.06.2019

 

Team 7 ging mit den Trainern Dörte und Jana in Herford Dornberger Heide an den Start und landete mit einer 5,368 auf dem 9. Platz. Sie zeigten ihre Leistungen auf Paul in der Abteilung Galopp-Schritt.

 

 

02.06.2019

 

Für Team 3 stand die zweite Quali in Ravensberg-Borgholzhausen an. Mit einer 5,659 und dem 2. Platz in der 2. Abteilung konnten sie wieder weit vorn mitmischen und dem Nachwuchsförderpreis wieder ein Stück näher kommen.

 

 

12.05.2019

 

Team 3 war an diesem Wochenende unterwegs ins benachbarte Oppendorf und konnte ihre Abteilung erneut für sich entscheiden. Dazu gab es noch eine Aufstiegsnote zur Klasse M.

 

 

06.05.2019

 

Nach dem Ausmisten unserer Schränke haben wir einiges zu verkaufen!

Für weitere Infos zu den Dingen meldet euch per Mail bei  >lea.fangmeier@web.de<.

 

04.05.2019

 

An diesem Wochenende sind Team 2,3 und 7 sowie unser Doppel (Hini und Tiara) nach Bad Oeynhausen gefahren. Am Samstag morgen meisterten Cruza und Rubin ohne Probleme die Verfassungsprüfung und Cruza startete danach direkt mit dem Doppel, das am Ende Rang 6 erreichte. Danach waren die L Teams an der Reihe. Leider musste Team 2 aufgrund der Bodenverhältnisse, die für Cruza ein echtes Problem darstellten, auf die Kür verzichten und wurde daher nicht platziert. Team 3 konnte wider allen Erwartungen alle anderen L Teams mit Platz 1 in den Schatten stellen und der Qualifizierung für den Nachwuchsförderpreis und den 5-Länder-Wettkampf damit ein großes Stück näher kommen. Zudem wurde Rubin als bestes Pferd der Prüfung geehrt und wir sind einfach nur "Stolz wie Bolle" auf unseren kleinen Goldjungen!

Team 7 startete in der Abteilung Galopp-Schritt und konnte ebenfalls mit einer goldenen Schleife und einer tollen Note nach Hause gehen. Sie haben wirklich tolle Leistungen und eine super schöne Kür gezeigt!

 

 

02.05.2019

 

Endlich haben wir es geschafft!

Unsere Homepage ist jetzt neu aufgesetzt und überarbeitet. In dieser langen Zeit ist so einiges bei uns passiert.

Rückblickend könnt ihr die vergangenen Ereignisse hier unter Aktuelles nachlesen. 

 

 

27.04.2019

 

Team 7 war wieder unterwegs! Diesmal fuhren sie nach Melle/Neuenkirchen und erreichten erneut den dritten Platz. Mit Dörte, Jana und Paul an ihrer Seite gewinnen sie immer mehr an Turniererfahrungen.

 

20.04.2019

 

Unser Team "Zeig dein Profil" hat für alle Kinder unseres Vereins eine Osteraktion auf die Beine gestellt. Die Stunden am Ostersamstag begannen mit dem Basteln eines Kresse-Hasen auf die eine Suche, ähnlich einer Schnitzeljagd folgte. Es wurde nach leckeren Äpfeln und Möhren für die Vereinspferde, sowie Puzzleteilen, die den Kindern später den Hinweis auf ihre Schokohasensuche geben sollten gesucht.

Das Ganze verlief rund um das Gelände des Reitvereins, über den Waldlehrpfad und auch in der Reithalle.

 

Schlussendlich haben alle Kinder leckere Süßigkeiten, die vom Osterhasen versteckt wurden, gefunden und verbrachten einen tollen Vormittag bei einem super Wetter auf unserer Anlage!

 

 

06./16.04.2019

 

Dank Simone konnten wir 2 Trainingseinheiten von jeweils 3 Stunden in der Turnhalle ausnutzen und haben dort sehr viele Neue Übungen ausprobieren können, die uns mit Sicherheit bei der Verbesserung der Pflichten unterstützen. Der Fokus lag auf der L Pflicht, da auch zunächst nur unsere beiden L Teams dieses Training nutzen konnten.

 

Auf Kurz oder Lang werden wir sehen, ob sich eine Kooperation ergibt und auch die jüngeren Teams ab und zu von einer Sporthalle profitieren können!

 

 

07.04.2019

 

Auch Team 2 startet dieses Jahr direkt mit einer neuen Turnierstätte. Sie waren seit Langem wieder auf einem Turnier anzutreffen und starteten in Harsewinkel direkt mit Pflicht und Kür.

Nach einer Phase der Umorientierung tasten sie sich jetzt wieder an das Turniergeschehen heran und konnten mit Rang 1 überzeugen!

Das Team sieht den kommenden Turnieren nach diesem gelungenen Start mit Zuversicht entgegen.

 

 

03.04.2019

 

Ab dem 03.04.2019 startet bei uns wieder die KiTa Aktion in Kooperation mit der Kindertagesstätte Sonnenstrahl, in dem Simone die Leitung hat.

Diese Aktion beinhaltet jeweils 5 Stunden mit und auf dem Pferd, um die Kinder Pferdegestützt zu fordern und zu fördern.

 

Cruza macht das mit den Kleinen hervorragend und die Kinder und auch die Eltern sind immer total begeistert von den Möglichkeiten, die der Voltigiersport auch schon für die Jüngsten zu bieten hat.

 

31.03.2019

 

Unser Team 7 startete ebenfalls auf einer uns unbekannten Anlage. Sie sind nach Westerkappeln gefahren um zu zeigen, was sie und Paul über den Winter erarbeitet haben.

Am Ende wurden sie mit Platz 3 belohnt und freuen sich auf eine weitere tolle Turniersaison!

 

 

23.03.2019

 

Saisonstart für Team 3!

Das erste Turnier war in diesem Jahr der Start in Venne. Zum ersten mal ist das Team dort hingefahren und konnte direkt mit Platz 1 überzeugen.

ein vielversprechender Start in die kommende Saison!

 

 

16.03.2019

 

Wir zeigen unser Profil!

 

Die Aktion vom Pferdesportverband Westfalen hat bereits vielen anderen Vereine geholfen ihre Jugendabteilungen zu stärken und zu unterstützen. Auch wir sind nun Teil dieses Netzwerkes und sind ein Profilverein Westfalens!

 

Dieser Workshop hat uns jetzt schon sehr weitergeholfen, ein neues Team für die Jugendarbeit zusammengestellt und wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit und Unterstützung bei den geplanten Projekten!

Unser erstes Projekt wird eine Ostersuche für alle Kinder unseres Vereins sein!

 

 

11.01.2019

 

Zum neuen Jahr haben wir unsere Teams neu aufgeteilt und auch aufgestockt. Wer ab sofort wo und wann voltigiert seht ihr auf der Seite des jeweiligen Teams!

 

Bei uns allen geht es jetzt motiviert weiter ins Wintertraining zur Vorbereitung auf hoffentlich viele schöne Turniertage 2019.

 

Wenn ihr weiterhin das Team 3 auf ihrem Werdegang begleiten möchtet, könnt ihr das auf Instagram! Dort haben wir eine neue Teamseite erstellt, auf der ihr vieles aus unserem Trainingsalltag zu sehen bekommt :)

 

Ihr findet sie unter: team3.pr.stroehen 

 

2018

 

Team 3 hat von Hilker GmbH Stahl- und Metallbau Winterjacken gesponsert bekommen!

Vielen Dank dafür!